das Chinderchörli

SEIT 1996

Man schrieb den 30. September 1996, als Claudia Fàbregas, Armin Saxer und Brigitte Occhini mit Mitgliedern verschiedener Seeländer Jodlerklubs das Seeländer Chinderchörli gründeten. Die Seeländer Jodlerklubs bilden noch heute die Trägerschaft  und wirken finanziell und organisatorisch mit. Die musikalische Leitung (1996-2003) oblang von Anfang an Claudia und Brigitte. Der Probeort befand sich damals in Port und danach in Aegerten. Hanspeter Eggenberger begleitete sämtliche Auftritte (1996-2003) mit dem Akkordeon. Nach dem Rücktritt von Claudia im Jahre 2003 wurde die Dirigentenrolle von Werner Sahli neu besetzt. Leider hörte  nicht viel später auch Hanspeter als Begleiter beim Chinderchörli auf und der Probeort wechselte nach Ins. Es war ein Glückstreffer, als Brigitte im 2008 Mataforgana kennenlernten. Die beiden Frauen, Susanne Farner am Örgeli und Gerlinka Neumeyer an der Bassgeige  begleiten das Chinderchörli seither gekonnt. Am Adventskonzert 2016 gab Werner Sahli seinen Rücktritt als Dirigent des Chinderchörlis. Nun wurden die Proben weiterhin unter der musikalischen Leitung von Brigitte Occhini geführt. Als Hilfsleiterein stand ihr Tochter Daria zur Seite. Im Frühling 2018 mussten wir die Nachricht über Brigittes schwere Krankheit erfahren. Trotz ihrer Willenskraft wurde sie am 25. Juli 2018 erlöst. Wir vermissen dich!

In Sinne von Brigitte  geht das Seeländer Chinderchörli weiter, unter der musikalischen Leitung von Daria Occhini und mit der Örgelibegleitung von Susanne.

 


Kontakt

Daria Occhini

Herrenhalde 86

3232 Ins

 

chinderchoerli@bluewin.ch

Proben

Jeden Freitag von 18.00 - 19.15 Uhr

(ausser in den Schulferien)